Datenschutzerklärung und Information der Betroffenen gem. Art. 13 u. 14 EU-Datenschutzgrundverordnung

Angaben zur verantwortlichen Stelle

Unternehmen:
Zeel GmbH
Augustenstraße 5
80333 München
Telefon:  +49 89 1890467-0

Gesetzlicher Vertreter:
Andreas Maurer

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter:
IITR Datenschutz GmbH
RA Dr. Sebastian Kraska
Marienplatz 2
80331 München
datenschutz@zeel.ag

Allgemeine Datenverarbeitungs-Informationen

Betroffene Daten:
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen oder wir diese aus öffentlich zugänglichen Verzeichnissen oder Portalen erhalten, bei denen Sie Ihre Daten zwecks Stellenvermittlung, Stellensuche und/oder Karriereberatung eingestellt haben. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Eine über die Reichweite der gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:
Abwicklung des Bewerbungsverfahrens, Suche nach neuen Stellen im Auftrag, Vertragsdurchführung.

Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen.

Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre, ggf. weniger.


Spezifische Angaben zur Website

Sharing Buttons
Auf der Website verwenden wir datenschutzsichere “Shariff”-Schaltflächen. “Shariff” wurde von Spezialisten der Computerzeitschrift c’t entwickelt, um mehr Privatsphäre im Netz zu ermöglichen und die üblichen “Share”-Buttons der sozialen Netzwerke zu ersetzen. Mehr Informationen zum Shariff-Projekt finden Sie hier. (Quelle: https://stiftungdatenschutz.org/datenschutzerklärung/).

Einsatz eigener „Cookies“
Diese Webseite verwendet eigene „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen („Cookies“ sind Datensätze, die vom Webserver an den Browser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden). In unseren eigenen „Cookies“ werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Sie können die Verwendung von „Cookies“ generell verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser die Speicherung von „Cookies“ untersagen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Links zu Internetseiten, Applikationen und Diensten von Drittanbietern
Unsere Websites enthalten aus praktischen Erwägungen oder zu Ihrer Information möglicherweise Links zu anderen Websites, Applikationen und Diensten, die von Unternehmen betrieben werden, die nicht mit der Zeel GmbH verbunden sind. Diese Unternehmen verfügen möglicherweise über eigene Datenschutzhinweise oder -richtlinien und wir empfehlen dringend, dass Sie diese prüfen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Datenschutzpraktiken von Internetseiten, Applikationen oder Diensten, die nicht zur Zeel GmbH gehören. 

Angaben zu weiteren Datenverarbeitungsverfahren

Spezifische Angaben zum Bewerbungsverfahren

Betroffene Daten:
Bewerbungsangaben

Verarbeitungszweck:
Durchführung von Bewerbungsverfahren im Rahmen der Personalvermittlung, Arbeitnehmerüberlassung und der Dienstverträge. Interne Bewerbungsverfahren.

Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Kunden und Interessenten der Zeel GmbH (mögliche Arbeitgeber bzw. Einsatzfirmen) im Rahmen der Durchführung des Bewerbungsverfahrens zur Besetzung der konkret ausgeschriebenen Stelle.
Kunden und Interessenten der Zeel GmbH (mögliche Arbeitgeber bzw. Einsatzfirmen) im Rahmen der Stellenvermittlung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
Externe Dienstleister für ERP- und Bewerbermanagementsoftware (SaaS), Webprogrammierung und Webhosting, Software für Auftragsabwicklung, Lohnabrechnung und Rechnungswesen.
Weitere externe Stellen, soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Durchführung des Bewerbungsverfahrens kommen aktuell keine Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz.

Dauer Datenspeicherung:
Bewerbungsdaten werden nach Mitteilung der Entscheidung in der Regel binnen vier Monaten gelöscht, soweit nicht eine Einwilligung in eine längere Datenspeicherung zur Aufnahme in unseren Bewerberpool vorliegt.

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Kunden-/Interessentendaten

Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten oder im Rahmen der Geschäftsanbahnung offiziell zugängliche Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung, u.a. Angebotserstellung, Auftragsabwicklung, Bonitätsprüfung, Rechnungsstellung, Qualitätssicherung

Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer für ERP- und Bewerbermanagementsoftware (SaaS), Software für Auftragsabwicklung, Lohnabrechnung und Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, Webprogrammierung und Webhosting
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist, z.B. zur Bonitätsauskunft, zum elektronischen Versand von Informationen, zu Qualitätssicherungszwecken.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Vertragsdurchführung kommen aktuell keine Auftragsverarbeitungen außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz.

Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre, ggf. weniger.

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Beschäftigtendaten

Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses.

Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, u.a. Finanzbehörden, Sozialversicherungsträger, Berufsgenossenschaft, Agenturen für Arbeit.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer für ERP-Software, Lohnabrechnung, Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, Webprogrammierung und Webhosting.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Vertragsdurchführung kommen aktuell keine Auftragsverarbeitungen außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz.

Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre, ggf. weniger.

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Lieferantendaten

Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung, Anfragen, Angebotseinholungen, Einkauf, Rechnungswesen, Qualitätssicherung

Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer für ERP-Systeme, Webprogrammierung und Webhosting,
betriebliches Rechnungswesens oder Finanzbuchhaltung.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Vertragsdurchführung kommen aktuell keine Auftragsverarbeitungen außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz.

Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre, ggf. weniger.

Weitere Informationen und Kontakte

Darüber hinaus können Sie jederzeit ihre Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder der Wahrnehmung Ihres Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Hier finden Sie die Möglichkeit, uns per E-Mail an oder Brief (Anschrift hier) zu kontaktieren. Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu wenden.